Luftdichtheit und Winddichtung

alle Komponenten und Luftdichtungsdetails

Damit keine feuchtwarme Innenluft in die Bauteile gelangt, gibt es die innenseitige Luftdichtungsebene. Vorzugsweise wird dieses Detail gleich mit einer feuchteadaptiven Dampfbremse ausgeführt. So ist man auf der sicheren Seite.

Außen passt dann eine dampfoffene Holzfaserdämmplatte, auch in Kombination mit einer Schutzfolie.

Und für die Einblasöffnungen gibt es das Dichtpflaster.

Luftdichtungsprodukte

Produktabbildungen: pro clima 2014, Pad: isocontor
Kopfbild: Roman Szypura, clioma.ie